Schlachtermarkt

Auf dem Schlachtermarkt wird seit dem Sommer 2018 bis in das Jahr 2020 eine grundhafte Sanierung der Ver- und Entsorgungsleitungen in Form einer koordinierten Baumaßnahme durchgeführt.

Die Landeshauptstadt Schwerin gestaltet den Platz oberflächlich neu. In diesem Zuge nutzt die WAG die Chance die bestehenden Trinkwasserversorgungsleitungen aus dem Jahr 1982 zu erneuerun. Somit werden hier 160 m Tinkwasserversorgungsleitung in der Dimension d 180 PE neu verlegt.